"Eat to Live" für eine gesunde Ernährung

Eat to live – das Ernährungskonzept

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
O

 

„Unsere Ernährung ist der wichtigste Baustein unserer Gesundheit“, so Dr. Joel Fuhrmann. Er schrieb das Buch „Eat to Live“, welches es auf den ersten Platz der New-York-Times-Bestsellerliste geschafft hatte. „Eat to live“ bedeutet „Essen, um zu leben“, aber es ist mehr eine Einstellung, ein Lifestyle.

 

Neues Ernährungskonzept

Dr. Joel Fuhrmann hat ein Ernährungskonzept entwickelt, in dem man hauptsächlich nährstoffreiche Lebensmittel zu sich nimmt, um bei bester Gesundheit zubleiben und um Krankheiten vorzubeugen. Sich nicht richtig zu ernähren, kann viele Krankheiten hervorrufen.

Einer seiner Klienten erzählt, er wog über 200 Kilo, hatte einen sehr hohen Blutdruck, einen zu hohen Cholesterinspiegel, Allergien, Arthrose und rheumatoide Arthritis. Zusätzlich wurde bei ihm noch Diabetes-Typ-2 diagnostiziert und er saß im Rollstuhl.

Er war der Meinung, etwas ändern zu müssen und nicht mehr täglich abhängig von Medikamenten zu sein, die die Krankheit ohnehin nur unterdrückten und nicht heilten.

So recherchierte er im Internet und kam zu Dr. Fuhrmann und seinem „Eat to Live“-Ernährungskonzept. Durch seine Hilfe und seinem Ernährungskonzept, hat der Klient über 100 Kilo abgenommen und sein Gewicht geht auch weiterhin zurück.

Cholesterinspiegel und Blutdruck sind nun normal, das Diabetes ist weg und die Allergien sind ebenfalls fast komplett verschwunden. Seine Medikamente hat der Klient entsorgt und muss nun auch nicht mehr im Rollstuhl sitzen.

 

Was das Ernährungskonzept „Eat to live“ bewirkt

Unglaublich zu sehen, was eine einfache Ernährungsumstellung alles bewirkt. Eine auf pflanzlichen Lebensmittel basierende Ernährung erleichtert ebenfalls das Abnehmen, ohne dabei hungern zu müssen.

Viele meinen, Gesundheit wäre Glückssache. Jedoch ist ein hoher Krankheitsfaktor eine falsche Ernährung. Um sein Leben weiterhin genießen zu können, keine Medikamente gegen chronische Leiden oder Herzerkrankungen einzunehmen, ist der „Eat-to-live-Lifestyle“ eine der effektivsten Herangehensweisen.

Es gibt eine wesentlich höhere Heilungschance, wenn man die Ursache seiner Krankheiten erkennt und diese bekämpft, statt die mit Medikamenten zu unterdrücken.

Dr. Fuhrmann verwende eine ganz einfache Gleichung, da uns unsere Ernährung sowohl mit Nährstoffen als auch Kalorien versorgt:

 

.

 

Das Idealgewicht erreichen

Der Weg zum erreichen seines persönlichen Idealgewichtes ist in erster Linie die Nahrungsaufnahme von Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Nährstoffen. Aufnahmen von raffinierten pflanzlichen Lebensmitteln sind ebenfalls wichtig, zu sich zu nehmen.

Bei diesem Ernährungskonzept müssen weder Kalorien gezählt werden, noch Proteine abgewogen werden. Man darf so viel essen, wie man möchte. Nach einiger Zeit wird das Verlangen nach kalorienreichen Lebensmitteln von alleine immer mehr zurück gehen und man ist nicht mehr abhängig davon.

 

Rezept:

Ich habe Ihnen folgendes Rezept nachgekocht und in einem Film dokumentiert:

 

 

Zutaten:

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 400g fester Tofu, gewürfelt
  • 1EL Bragg Liquid Aminos oder
    natriumarme Sojasoße
  • ¼ TL Chiliflocken, zerstoßen
  • 2 EL salzfreie Gewürzmischung nach Belieben
  • 125g brauner Reis oder Wildreis
  • 35g ungeschälte Sesamsamen

 

Für die Soße:

  • 95g ungeschwefelte getrocknete Aprikosen (=Marillen), über Nacht in 120ml Wasser eingeweicht
  • 60g salzfreies Erdnuss- oder Cashewmus
  • 2 EL Ingwer, frisch gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL Dr. Fuhrmans VegiZest (oder eine andere salzfreie Gewürzmischung nach Belieben)
  • 60ml Dr. Fuhrmans Black Fig Vinegar
  • 1 TL Pfeilwurzelmehl
  • ¼ TL Chililocken, zerstoßen

 

Für das Gemüse:

  • 1 mittelgroße Zwiebel, geschält in 2,5 cm große Spalten geschnitten
  • 500g kleine Brokkoliröschen
  • 2 mittelgroße Karotten, in 0,8 cm große Stücke geschnitten
  • 60g Zuckerschoten, die Fäden entfernt
  • 140g Pak Choi, in häppchengroße Stücke geschnitten
  • 375g Pilze (Shiitake, Steinpilze oder braune Champignons
  • 450g frischer Spinat
  • 75g Cashewkerne, grob gehackt
  • 55g Romanasalat, grob gehackt

 

Das Buch „Eat to Live“:

Im Buch „Eat to Live“ sind über 200 Rezepte, mit Dr. Fuhrmanns empfohlener Ernährungsweise. Diese Rezepte versorgen einen mit den unterschiedlichsten Mikronährstoffen, wohlbekannte Vitamine und Mineralstoffe. Mit Hilfe dieser Rezepte, kann nimmt man nicht nur ab, sondern beugt auch Krankheiten vor. Man kann seine Lebenserwartung steigern.

Warum also schlecht essen, wenn man damit seine Gesundheit ruinieren kann und gesundes Essen dazu noch köstlich schmecken kann, mit den richtigen Rezepten.

 

Buchtipp:

Eat to Live – Das Kochbuch
Dr. Joel Fuhrman
ISBN 978-3-944125-51-0
Narayana Verlag & Unimedica

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*